Planspiel an der Technischen Hochschule Nürnberg

Ausgangssituation:

Im Studienfach Projektmanagement wird den Studenten in Vorlesungen die Theorie erklärt und näher gebracht. Da die Studenten aber keine Projekterfahrung haben, verpufften die theoretischen Lerninhalte, da es keine Anknüpfungspunkte gab. Dadurch ging viel Lerneffizienz verloren.

Lösung:

Parallel zur Vorlesung spielen die Studenten heute mit dem Standard Planspiel CarveOut ein simuliertes Projekt durch. Dabei stehen die Studenten in Konkurrenz miteinander und können sich mit den anderen Teams über Kennzahlen vergleichen. Das Spiel ist sehr effizient aufgebaut und auch für größere Studentengruppen nutzbar.

Ergebnis:

Seit drei Jahren spielen in jedem Semester rund 200 Studenten der TH Nürnberg CarveOut und lernen so spielerisch und mit viel Spaß klassisches und modernes Projektmanagement kennen. Die Verzahnung mit der Vorlesung läuft prima und das Gelernte kann sofort im eigenen Projekt angewendet werden. Durch unsere Planspiele haben sich die Lernerfolge extrem gesteigert.

 

Nach oben scrollen